2 online   |   14.10.2019   |   16:23 Uhr

RSS-Feed Drucken Link senden
Bericht

First-Responder retten mit Defibrillator erstes Leben!

16.03.2010

Am 24.02 wurden wird um 10:20 Uhr zu einer bewusstlosen Person im Ort alarmiert. Parallel dazu wurden der Rettungswagen aus Querum (Malteser) sowie das Notarzteinsatzfahrzeug 1 von der Holwedestraße auf den Weg geschickt.

Nach nur drei Minuten sind zwei Mitglieder der First-Responder-Einheit Schapen am Einsatzort eingetroffen und fanden eine reanimationspflichtige Person vor.

Nach sofortiger Einleitung der Reanimation wurde der Patient mit Hilfe des AED defibrilliert. Nach wenigen Minuten Wiederbelebung konnten die Kameraden einen Puls sowie Spontanatmung bei dem Mann feststellen und haben ihn fünf Minuten nach ihrem Eintreffen Kreislaufstabil an den Rettungsdienst übergeben.

Laut Aussage mehrerer Ärzte, wäre eine Überlebenschance ohne den Einsatz der Ortswehr und der Frühdefibrillation nur sehr gering gewesen.

Nach einigen Wochen im Krankenhaus ist der Patient nun wieder zu Hause und befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal bei allen Spendern bedanken, welche diesen Erfolg ermöglicht haben und wünschen dem Patienten alles Gute für die Zukunft!

 

Zurück

uebung