2 online   |   10.12.2018   |   04:28 Uhr

RSS-Feed Drucken Link senden
Bericht

Übernachtungsdienst der Jugendfeuerwehr

11.07.2015

Am 11.07.2015 pünktlich um 10 Uhr bei strahlemdem Sonnenschein war es wieder soweit. Die Jugendfeuerwehr bezog das Gerätehaus für 24 h und absolvierte ihren 5. Übernachtungsdienst.

12 Kinder und 2 Betreuer funktionierten den Schulungsraum in einen Schlafraum um, schnell wurden Feldbetten und Luftmatratzen aufgebaut und die Sachen verstaut.
Schon nach kurzer Zeit kam auch schon der 1." Alarm", ein Löschangriff mit Übungsschaum musste unter erschwerten Bedingungen schnellstmöglich aufgebaut werden.
Im Laufe des Tages folgten so noch einige interessante, abwechslungsreiche Übungen, wie z.B. ein Unfall zwischen einem Auto und einem Kind mit Fahrrad, ein Garagenbrand, eine verletzte Person auf einem Dach, ein Hausbrand und sogar Dienstsport stand auf dem Programm. Natürlich standen auch die ein oder anderen Freizeitaktivitäten auf dem Plan.
Neben den ganzen "Einsätzen" durfte natürlich die Verpflegung nicht fehlen. In der Fahrzeughalle wurde ein Aufenthaltsraum eingerichtet, wo auch gemeinschaftlich in großer Runde gegessen wurde.
Zu später Stunde ging es dann auf zur Schnipseljagt. Quer durch Schapen verlief die Strecke rund 5,5 km.
Sichtlich müde ging somit ein interessanter Tag zu Ende und die Kinder fielen auf ihre Betten. Ein Film hat den Abend noch gemütlich ausklingen lassen.
Am nächsten Morgen wurde ausgiebig gefrühstückt, bevor es dann ans Aufräumen ging und pünltlich um 10 Uhr verabschiedeten wir die Kinder in die Sommerpause.
Vielen Dank an alle Helferlein, sei es der Verpflegungstrupp, oder das Bereitstellen von Übungsplätzen und natürlich die Helfer bei den Übungen - Vielen Dank es war ein toller Übernachtungsdienst.

Zurück

fzg heck 112
< Dezember 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31