1 online   |   10.12.2018   |   04:26 Uhr

RSS-Feed Drucken Link senden
Bericht

5jähriges Jubiläum der "Schapener Löschpiraten"

20.07.2015

Ein schöner Grund zu feiern!

Bei schönstem Wetter folgten am Samstag, 18.07.2015 rund 100 große und kleine Gäste der Einladung, am bunt geschmückten Feuerwehrhaus, das Jubiläum der Kinderfeuerwehr Schapen zu feiern!

 

Nach der Begrüßung durch Ortsbrandmeister Götz-Hendrik Gronwald fasste Kinderfeuerwehrwartin Heike Vetter die letzten fünf Jahre kurz zusammen:

Am  22.07.2010 wurde die Kinderfeuerwehr Schapen im Rahmen eines Kinderferientages gegründet. Der erste Dienst fand dann am 29.07.2010 statt, zum Ende des ersten Jahres verzeichneten wir bereits 11 Mitglieder. Am 21.08.2010 wurde dann auch ein Name gefunden - im Rahmen der Siegerehrung des 2. Malwettbewerbes der Feuerwehr Schapen, bekam die Kinderfeuerwehr ihren Namen: Die „Schapener Löschpiraten“ – heute auch oft und gerne LöPis genannt!

Wir selber sehen uns als sehr naturnahe Kinderfeuerwehr! So übernehmen wir nun seit einigen Jahren Tierpatenschaften im Arche Noah Zoo, haben bereits den Fischer in Riddagshauen besucht, eine Rallye durch das Naturschutzgebiet mit einer Rangerin gemacht, waren bei der Wildnisschule in Schapen, hatten eine spannende Führung im Museum „Lenges Hof“ und im vergangenen Jahr haben wir  endlich unsere Patentiere aus den vergangenen Jahren im  Zoo besucht. Wir haben tolle Vogelhäuser und Futterglocken gebastelt und Apfelbäume am Osterfeuerplatz und am Feuerwehrhaus gepflanzt, die teilweise auch schon die ersten Früchte getragen haben.

Außerdem waren wir z.B. zweimal bei Berufsfeuerwehr Braunschweig um die Hauptwache und die Atemschutzübungsstrecke zu besichtigen, gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr sind wir zur  Flughafenfeuerwehr Hannover und DLRG am Südsee gefahren, haben die Rettungswache der Malteser in Beschlag genommen und hatten bereits zweimal Rettungswagen und Rettungsassistenten am Feuerwehrhaus zu Gast. Der ADFC hat die Fahrräder der LöPis unter die Lupe genommen und die Freiwillige Feuerwehr Hondelage haben wir auch erobert.

Brandschutz- und Verkehrserziehung spielen eine kontinuierliche Rolle in unseren Dienstplänen und es wird viel gespielt, gebastelt und natürlich gelacht!

Als eine tolle Aktion sehen wir auch die Teilnahme an der Action Kindercent des Deutschen Kinderhilfswerkes im Jahr 2012. Das Motto lautet „Kinder sammeln kleines Geld um anderen Menschen damit zu helfen“. So konnten 369,09 € an die Kinderklinik Braunschweig übergeben werden.

Die Löschpiraten erhielten außerdem neue "Dienstkleidung". Die Volksbank Braunschweig-Wolfsburg spendete uns schöne Warnwesten mit denen wir in Zukunft noch sicherer unterwegs. sind Vielen Dank für das tolle Jubiläumsgeschenk!

Ganz besonders wurden einige unserer Gründungsmitglieder begrüßt: Celina, Cedric, Luca und Alexander sind nun bereits seit fünf Jahren Mitglied der Feuerwehr Braunschweig und fester Bestandteil der Jugendfeuerwehr. Als kleine Anerkennung überreichte Ortsbrandmeister Gronwald den Jugendlichen ein T-Shirt der Feuerwehr Braunschweig.

Von den aktuell 14 Mitglieder der Löschpiraten übergaben die Kinderfeuerwehrwartinnen Elke Poppe und Heike Vetter erneut drei Kinder an die Jugendfeuerwehr. Die Jugendfeuerwehrwartinnen Annett Bruns und Meike Poppe freuten sich über den "Nachwuchs". Nach den Sommerferien gehören Julia, Elina und René dann auch (endlich) zu den Großen. Wir hoffen, ihr bleibt weiterhin mit so viel Begeisterung dabei! Insgesamt konnten somit bereits 11 Kinder von der Kinder- in die Jugendfeuerwehr wechseln. Wir sind gespannt, welche Löschpiraten als erste in den aktiven Dienst übertreten!

 

Stadtkinderfeuerwehrwart Marco Breihan und seine Stellvertreterin Jessica Bratherig waren ebenfalls mit Ihren Familien zu Gast und gratulierten den Schapener Löschpiraten zu ihrem Jubiläum.

 

Als Überraschung kam am späten Nachmittag eine Zauberin vorbei die Kinder und Erwachsene mit ihren tollen Tricks ordentlich verblüfte. Alle hatten viel Spaß beim mitmachen und zusehen!

 

Wir, die Schapener Löschpiraten, bedanken uns bei allen, die mit uns gefeiert haben und freuen uns über jeden, der uns in den vergangenen Jahren mit viel Zeit, tollen Ideen, jeder Menge Geduld, kleinen und große Spenden und vielen guten Worten unterstützt hat!

 

Vielen Dank!

 

Die Kinderfeuerwehr verabschiedet sich jetzt erst einmal in die Sommerpause! Der nächste Dienst findet dann am 3. September 2015 ab 16:30 Uhr statt, bei diesem Dienst werden wir uns auf die "Spiele ohne Grenzen" vorbereiten!

Zurück

helme
< Dezember 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31