2 online   |   30.06.2022   |   15:15 Uhr

RSS-Feed Drucken Link senden
Bericht

Alarmierung am Freitag

25.10.2013

Am 25.10 wurden wir um kurz nach 18 Uhr zu einem Feuer nach Riddagshausen alarmiert. Laut Angabe der Leitstelle waren auch Personen in Gefahr. Nach kurzer Zeit ist das erste Fahrzeug in voller Stärke ausgerückt. Bereits auf der Anfahrt haben sich zwei Trupps mit Atemschutz ausgerüstet, um vor Ort sofort einsatzbereit zu sein.

Kurz nach der Ortsfeuerwehr Riddagshausen sind wir an der Einsatzstelle eingetroffen und haben nach der Erkundung und einer kurzen Absprache einen eigenen Einsatzabschnitt auf der Gebäuderückseite zugeordnet bekommen. Mittels Steckleiter ist der Angriffstrupp sofort auf ein Flachdach und von dort in das verrauchte erste Obergeschoss vorgedrungen. Mit einem Hohlstrahlrohr gesichert wurde das Stockwerk nach und nach abgesucht, wobei acht Türen gewaltsam geöffnet werden mussten. Schon nach kurzer Zeit konnte die erste Person gefunden und gerettet werden. Von unserem Trupp konnten insgesamt drei Personen aus dem Gebäude gerettet werden. Ein wenig umständlich gestaltete sich allerdings die Rettung von dem Flachdach, da dieses nur schwer zugänglich war.

Zur Unterstützung wurde im Verlauf noch die Ortsfeuerwehr Rautheim alarmiert, welche gemeinsam mit den Kräften aus Riddagshausen den Innenangriff von der Vorderseite durchgeführt haben.

Durch einen Rettungsassistenten unserer Wehr und mehrere First-Responder wurden die Patienten versorgt und an den Rettungsdienst übergeben.

Zum Glück handelte es sich bei diesem Einsatz nur um eine realistische Übung. Danke den Organisatoren für die Ausarbeitung!

Zurück

BS